Loni lacht! – Das Glücksbuch mit dem Pumpf: Über mich

Über mich

Hallo, ich bin ein Pumpf und heiße Loni!
Ich bin ganz klein und kuschelig und wirklich schwer zu entdecken. Ich lebe in kleinen Höhlen und bin meistens sehr fröhlich.
Bei mir wird Glück sichtbar. In Form von bunten Punkten, die erscheinen, wenn ich glücklich bin. Jeden Abend kann ich mir so überlegen, welcher Punkt für welchen schönen Tagesmoment steht.

Ich lade Dich ganz herzlich in meine Glückswelt ein! 
Du begleitest mich in meinem Kinderbuch durch meinen Tag, an dem ich viele schöne Dinge erlebe. Du lernst mich und meine Welt kennen. Vielleicht wirst du ja ein Teil meiner Welt?
Ich zeige Dir, daß Glück schon in klitzekleinen Momenten im Alltag zu finden ist.
Übrigens: Glück verdoppelt sich, wenn man es teilt!! Seltsam, oder?
Dein Pumpf Loni ♡



Welche Beweggründe stecken hinter "Loni lacht!"?

Die Hauptintuition hinter meiner Geschichte ist es, schon Kleinkindern zu zeigen, daß glückliche Erlebnisse und Gefühle auch in klitzekleinen alltäglichen Momenten zu finden sind. Man muß nur die Augen etwas offen halten!
Letzten Endes ist es wichtig sich diese Fähigkeit, für kleinste wundervolle Momente offen zu sein und überhaupt wahrnehmen zu können, zu bewahren. Und Karin (Autorin) und Angela (Illustratorin) sind der festen Überzeugung, daß dies schon von klein auf "trainiert" werden und in die Erziehung mit einfließen sollte. 
Diese Fähigkeit kann jeder erlernen. Der kleine Joona von Karin macht das übrigens schon!


Worum geht es?  

In der Geschichte (in Gedichtform geschrieben) erlebe ich einen ganzen Tag voll alltäglichem Glück und lerne dabei auch, dass ich selbst zu glücklichen Momenten beitragen kann.
So hat am Ende der Geschichte auch das Kind, die Eltern oder die ganze Familie die Möglichkeit das eigene Tagesgeschehen nach Glücksmomenten Revue passieren zu lassen. Dem Buch liegt ein Stickerbogen mit 9 mehrfach verwendbaren bunten Glückspunkten bei, die dann auf meinen Bauch geklebt werden können.
Ein positiver Gesprächsanlass für jeden Abend, bei dem die ganze Familie teilhaben kann.
Schon Kinder können lernen, schöne Dinge wahrzunehmen, wenn Sie offenen Herzens durch die Welt gehen, was ganz nebenbei auch förderlich für die eigene Resilienz ist. 

Dabei spielen Geld und Konsumgüter keine entscheidende Rolle. Wichtiger sind Empathie, Nächstenliebe und ein offener Blick für schöne Momente.

Wer ist die Zielgruppe?

Das Buch richtet sich an Familien, Kinder (ab 4 Jahre), aber auch Bildungseinrichtungen wie Kindergärten und Grundschulen, die den Glücksloni zum Vorlesen in ein alltägliches oder allwöchentliches Abschlussritual einbinden möchten. Zum Beispiel indem einem "eigenen Pumpf" die selbst gesammelten Glückspunkte aufgemalt oder aufgeklebt werden und im Anschluss gemeinsam resümiert werden.
Oder einfach nur an Menschen, die eine schöne Geschichte lesen bzw. vorlesen möchten.

 

Dir gefällt mein Projekt und Du möchtest es unterstützen?

...weil Du ebenfalls der Meinung bist, daß es wichtig ist, Kindern und auch den Erwachsenen ein Bewusstsein für positive Momente zu vermitteln. 
Du kannst bei der Realisierung weiterer Pumpfbücher und -arbeitshefte mithelfen, indem Du gaaanz vielen Menschen von mir, dem Glückspumpf", erzählst.

Die Erstauflage (Sept. 2016) des Kinderbuchs wurde im Sommer 2016 auf der Crowdfunding-Plattform "startnext" angeboten 
und erfolgreich finanziert.
Seit Oktober 2016 gibt es die 2.Auflage und ist überall im deutschen Buchhandel und natürlich auch hier direkt bei mir erhältlich.
Du findest mich auch auf Facebook (https://www.facebook.com/loni.lacht/) und auf Instagram (pumpf_loni)

("Loni lacht!" ist im Eigenverlag GLÜCKSPUNKT (Verkehrsnummer 14647) von Angela Kommoß erschienen. ISBN 978-3-00-053541-3)


Ich freue mich über Dein Feedback und auch über Deine Anregungen zu dieser Glücksangelegenheit. Hier unten im Kommentarfeld hast Du dazu die Möglichkeit oder schreibe mir eine Mail über mein Kontaktformular (pumpf.loni(ät)gmx.de). 

Wer steckt hinter mir und meiner Geschichte?

Karin hatte schon 2014 die Idee zu meiner Geschichte und hat mit Angela eine Verbündete in dieser Glücksangelegenheit gefunden. 

Karin Frey (verh.), lebt in Heidelberg, ist Gymnasiallehrerin und dreifache Mami. Ihr älterer Sohn Joona (4 Jahre) hat mir 2016 übrigens den Namen "Loni" gegeben und außerdem auch sehr weise festgestellt, daß ich ein PUMPF und eben kein Monstertier bin. 

Angela Kommoß, lebt in Dortmund, ist examinierte Krankenschwester und arbeitet seit 2013 als freiberufliche Illustratorin. Sie hat mich als Figur erfunden, gezeichnet und das Buchlayout gestaltet. Im Sommer 2016 gründete sie dann den Eigenverlag "GLÜCKSPUNKT", worüber auch mein Pumpfbuch verlegt wurde.

Hannes Brix – war mein Projektmanager und begleitete das Projekt durch die startnext-Kampagne im Sommer 2016.
Hannes macht momentan seinen Master in dem Fach "Musik- und Kreativwirtschaft" an der Popakademie Baden-Württemberg. Er unterstützte das Projekt mit dem aus dem Studium angeeigneten Wissen und seiner mehrjährigen Berufserfahrung im Bereich der Musikindustrie.

Edda Glanz und Mar González García (aus Heidelberg & Valencia) haben meine Geschichte ins Spanische übersetzt, mit dem Titel "Loni sonríe" Das ist wirklich eine pumpfig-tolle Sache!


Karin, Angela und ich (Foto © Samira Wipfler (2016))

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deinen Kommentar ♥

"Loni lacht! – Das Glücksbuch mit dem Pumpf"

"Loni lacht! – Das Glücksbuch mit dem Pumpf" (ISBN 978-3-00-053541-3) ist bei VLB gelistet und seit dem 14. Oktober 2016 in der 2.Auflage lieferbar!!